Spiritualität

Leben

Das Leben ist eine Chance, nutze sie.
Das Leben ist Schönheit, bewundere sie.
Das Leben ist Seligkeit, genieße sie.
Das Leben ist ein Traum, mach’ daraus Wirklichkeit.

Das Leben ist Pflicht, erfülle sie.
Das Leben ist ein Spiel, spiele es.
Das Leben ist kostbar, geh’ sorgfältig damit um.

Das Leben ist Reichtum, bewahre ihn.
Das Leben ist Liebe, erfreue dich an ihr.
Das Leben ist ein Rätsel, durchdringe es.
Das Leben ist Versprechen, erfülle es.

Das Leben ist Traurigkeit, überwinde sie.
Das Leben ist eine Hymne, singe sie.
Das Leben ist eine Herausforderung, stelle dich ihr.

Das Leben ist ein Abenteuer, wage es.
Das Leben ist Glück, verdiene es.
Das Leben ist das Leben, verteidige es.

Mutter Theresa


Segen

Gott, segne meine Hände.
Befähige sie zur Zärtlichkeit.
Anpacken und loslasse
und vor allem Großzügigkeit
wünsche ich mir für sie.

Gott, segne meine Augen.
Befähige sie, den Nächsten zu sehen.
Über Unscheinbares zu staunen
und durch Oberflächliches hindurch
das Wesentliche zu entdecken,
wünsche ich mir für sie.

Gott segne meine Ohren.
Befähige sie, hellhörig zu sein für
die kleinen Zeichen Deiner Gegenwart.
Verletzendes zu überhören
und Unbequemem Beachtung zu schenken,
wünsche ich mir für sie.

Gott, segne meinen Mund.
Forme in ihm wahre und ehrliche Worte.
Dass er Anvertrautes bewahrt und
den Mitmenschen achtet,
wünsche ich mir für ihn.

Gott, segne mein Herz.
Befähige es zum Verzeihen.
Durchflute es mit Deinem Geist,
dass es wärmt und birgt.
Das wünsche ich mir.


das wenige reicht

ich lehne
an die ränder
der keine-zeit-leere erschöpft

keinen schritt weiter hinunter
in die zuvielisation

das wenige reicht

ich spanne mir zeit
über den abgrund:

brücken-grund für die liebe

Thomas Schweizer


Zusage

Gott,
Jahwe, der „Ich bin da“, sagt:

In das Dunkel deiner Vergangenheit
und in das Ungewisse deiner Zukunft
in den Segen deines Helfens
und in das Elend deiner Ohnmacht
lege ich meine Zusage: ICH BIN DA

In das Spiel deiner Gefühle
und in den Ernst deiner Gedanken
in den Reichtum deines Schweigens
und in die Armut deiner Sprache
lege ich meine Zusage: ICH BIN DA

In die Fülle deiner Aufgaben
und in die Leere deiner Geschäftigkeit
in die Vielzahl deiner Fähigkeiten
und in die Grenzen deiner Begabung
lege ich meine Zusage: ICH BIN DA

In das Gelingen deiner Gespräche
und in die Langeweile deines Betens
in die Freude deines Erfolges
und in den Schmerz deines Versagens

lege ich meine Zusage: ICH BIN DA

In die Enge deines Alltags
und in die Weite deiner Träume
in die Schwäche deines Verstandes
und in die Kräfte deines Herzen,
lege ich meine Zusage: ICH BIN DA


Mensch werden

In meiner Stärke
meine Schwäche zulassen

In meiner Sicherheit
mich den Unsicherheiten aussetzen

In meinem Haben-Wollen
das Sein erwachen lassen

In ersehnter Beziehung
meine Einsamkeit aushalten

In meinem Reichtum
meine Armut entdecken

In meinen Wunden
deine Heilung erbitten

In meinem Gefängnis

deine Freiheit erahnen

In meiner Verlassenheit
deine Nähe spüren

In meinem Unfrieden
deinem Frieden glauben

In meiner Gebrochenheit
deine Erlösung erfahren

In meinen Ängsten
auf deine Führung hoffen

In meinem Leib
deine Liebe wirken lassen

In meinem Leben
deine Liebe zulassen

und aus dieser Kraft
Mensch werden

Almut Haneberg